Login / Registrieren
Willkommen im Umfrage der Woche Forum

Gast-Account
offline

@Number666

Du findest DR nicht gut. Ich finde zur Zeit ist dass der beste Spiel, sowohl graf. und techn.. Ok, über den Inhalt kann man sich streiten (wieso bekommt man mehr Punkte, wenn man Leute beim zerfleischen Fotografiert), aber die Grafik ist sehr gut gemacht (die Weitsicht auf dem Dach, die Personen usw.). Von der technischen Seite bleiben die Zombies alle liegen und verschwinden nicht und es tummeln sich sehr viele Zombies auf dem Bildschirm.

Bei Tomb Raider kann ich Dir sagen, dass es bei mir auf dem PC besser aussah (nur die unschärfe Effekte sind auf dem XBOX 360 besser). Alle Spiele die auf dem PC rauskommen und für XBOX 360 umgesetzt werden, werden nie besser aussehen. Dafür wären die kosten zu hoch. Genauso sieht es ja bei den PS2 und XBOX Spiele aus. Obwohl XBOX um einiges besser als der PS2 sehen die Spiele auf dem XBOX nicht wesentlich besser aus (Es sei den, die Spiele kommen exklusiv auf der jeweiligen Konsole raus, z.B. Resident Evil 4 für GameCube, hätte nie gedacht, dass der Cube sowas darstellen kann).

Bei Call of Duty und Kameo sind wir gleicher Meinung

Was die 20GB Festplatte angeht, hast Du sowas von Recht, nur hat Microsoft uns bis jetzt nicht erhört, obwohl ich schon an einigen Stellen von Microsoft die Botschaft mitgeteilt habe . Trotzdem ist von Boris Schneider-Johne immer wieder zu hören, dass er 20GB für ausreichend hällt, weil man ja löschen und immer wieder downloaden kann. Ja nee ist klar, der download dauert ja auch nur wenige Sekunden.

Check mal das Demo The Outfit. Ich finde das Spiel genial.

dweezzu
offline

Sag ich ja. Auf "Lässig" kann man durchrennen und nix mit "da das 'Durchrennen' völlig unmöglich ist".

@GTJ
Das Verkaufen war eigentlich kein Problem. Ich hab ein Angebot für 50,- Euro gekriegt. Da konnte ich nicht nein sagen. Also habe ich das Spiel für fünf Euro drei mal durchgespielt.

Der MP-Part hat mich nicht so richtig überzeugt und es wäre wohl nur noch in der Ecke vergammelt (drei mal durchspielen reicht). Da nehme ich lieber die 50,- Euro. Nur der neue Spielmodus scheint jetzt interessant zu sein.

Und von den 1000 GS war ich weit entfernt. Die ganzen MP-Erfolge fehlten mir und ich war dann so bei 630 oder 650, kann es gerade nicht nachsehen.

Walez
offline

(Threadstarter)
Klar, "Test Drive" ist nach dem Durchspielen kein Dauerbrenner mehr und wird auch nicht mehr allzuoft in die Xbox-Lade geschoben, doch es hat mir sehr lange Spaß bereitet und gestern bin ich wieder ein wenig auf der Insel herumgecruist. Einen profanen Ebay-Verkauf tue ich dem Spiel nicht an

[/i]"Rainbow Six:Vegas"[/i] - Ich bin auch kein Taktik-Shooter-Freund und mache meistens einen Bogen um solche Games...aber *du wusstest, das ein "aber" kommt?" *
1.) ist hier zum einen die absolut umwerfende Grafik
und

2.) zum anderen eine Steuerung, die ich innerhalb weniger Minuten begriffen hatte (trotz vieler Funktionen). Wenn ich noch zusätzlich 3 bis 4 Leute steuern müsste und es hauptsächlich taktisch wäre, würde ich keinen Gedanken daran verschwenden, doch die 2 Mann steuern sich wie Einer und man selbst kann sich herrliche Feuergefechte mit den Terroristen liefern

3.) fand ich gut, das ähnlich wie bei "Call of Duty" der "Bildschirm verschwimmt", wenn man getroffen wird. Hält man sich einige Sekunden bedeckt, heilt man sich wieder automatisch...mal sehen.

Splinter Cell: Hatte mir jetzt ein wenig Feedback "besorgt" und nach der ersten Euphorie klangen die Äusserungen doch ehr nüchtern.

1.) Online soll es ziemlich stark lagen und noch sehr unausgereift sein. Als Beispiel meinte ein Kumpel, das man in seiner Sicherheitszone stirbt, (was normalerweise nicht geht) weil die Kugel teilweise 2-3 Sekunden hinterherlagt.

2.) Es ist doch ehr ein herkömmliches Splinter Cell - Feuergefechte oder große Entscheidungsfreiheiten soll es nicht geben. Wenn man "zusehr" mit den Terroristen sympathisiert, wird man schnell von der NSA zurückgepfiffen und darf die Mission neu starten.

Die Story ist schnell durchgepielt und der Onlinemodus wirkt unfertig. Wenn man Sam Fisher mag, soll es durchaus zu empfehlen sein, ansonsten mal für ein WE ausleihen, um die Optik und Story zu geniessen...

@Ash: Ca. 10-15 Stunden auf Normal (je nach Geschicklichkeit) - Zusatz: habs leider nicht selbst, mich aber gestern im Chat mit 3-4 Leuten darüber unterhalten *hust*

PES 6: Heute!

CoD 3: Das Setting ist vielleicht nicht neu, aber Unterschiede dürfte es einige geben. Optisch hat es nochmal zugelegt und die geniale Atmosphäre, die man schon aus den Vorgängern kennt, möchte ich "rübergerettet" wissen *lol*... Spielerisch war "CoD" bisher top und da hat sich hoffentlich nichts geändert.

TW 2007...verdammt, ich weiß nicht...schon Lust drauf...SWING

hätte nicht gedacht nach Final Fantasy X und X2 das mich ein Rollenspiel nochmals so fesseln könnte.
Ash, nicht böse sein, aber nach der Aussage musste ich doch ein wenig Schmunzeln. Finde, die FF-Reihe und das Spiel Oblivion haben absolut nichts gemeinsam. Während ich mir schon lange meine Finger nicht mehr an Zufallskämpfen verbrenne, fand ich Story, Handlung, Grafik etc von Oblivion einfach überragend.
Yep, es ist wieder früh Dunkel und die Tage werden grauer, ich freue mich auch auf die Software-Offensive...dürfte irgendwie (ein klitzekleines bisschen lol) aus meine letzten Beiträgen hervorgegangen sein

Sind wir eigentlich schon so "von vornherein" skeptisch geworden? Überall liest man, wie fett "Gears of War" werden soll und so weiter und doch, mich eingeschlossen, fällt niemand eine 100%ige "Must-Have" Aussage. Jeder hat gewisse Vorbehalte oder erwartet, das "GoW" vielleicht doch nicht so toll werden wird. Obs eventuell am Grundgerüst der Story liegt? Üble Rasse die die Humanoiden angereift. Wahrscheinlich haben wir auch Schiß, weil die ersten Pic's schon einen gruseligen Eindruck hinterliessen

Zum Abschluß ---> "Es wird mir also auch gefallen, auf der riesigen Insel so rumzufahren." Yeah Teste es aber vll vorher, mag sein, das dir die Insellandschaft nicht zusagt. Mir gefällt sie immernoch...

Argh, schon wieder viel zu viel palavert...bye

TheDaywalker
offline

ich habe am Wochenende "Ninety Nine Nights" weitergespielt und bin richtig begeistert! Es macht mehr und mehr Spaß. Um den Charakter hochzuleveln muss man verschiedene Level mehrfach spielen. Gleiches gilt, wenn man alle Level mit einer A-Wertung beenden möchte. Aber auch beim 5., 6. und 7. Mal machen die Level noch viel viel Spaß. Ich schätze mal, dass ich insgesamt 30 Stunden brauchen werde bis ich ganz durch bin. Da haben sich die 30€ mehr als gelohnt. Trotz des eintönigen Gameplays gibt´s von mir bisher eine 9 von 10 für das Spiel!

farbentaub
online

Moin!

Mit großer Vorfreude habe ich mir jetzt zwei Live Points Cards bestellt, um in den Genuss von Shivering Isles zu kommen. Und was musste ich heute lesen?

Massiver Bug in Shivering Isles

Durch einen schweren Bug im Addon Shivering Isles wird Oblivion unspielbar, allerdings erst nach 50-100 Spielstunden, wodruch der Bug bisher nicht bemerkt wurde.
Die Ursache für den Bug ist ein fehlerhaftes Script, das die so genannten FormID´s Ingame massiv ansteigen lässt. Jedes Objekt, das Oblivion generiert (Sei es ein Pfeil, den man verschießt, der Inhalt von Truhen oder die Gegenstände die die Feinde bei sich tragen) bekommen eine solche einzigartige FormID zugeteilt.
Es gibt ca. 17 Millionen davon, das bedeutet, das der maximale Wert der FormID´s im normalen Spiel theoretisch nie erreicht wird.
Das Problem bei diesem Fehler jedoch ist, das der fehlerhafte Script jeden Frame einige dieser FormID´s belegt. Darum ist die Zeit, bis wann der Bug auftritt abhänig von der Performance, spielt man nur mit 20 FPS, hat man vielleicht über 100 Stunden, bei 40 allerdings nur noch 50.

Ist der maximale Wert der FormID´s erreicht, kann man im Spiel keine neuen Objekte platzieren, was Oblivion unspielbar macht. Man kann keine Pfeile verschießen, keine Objekte mehr aufnehmen und zufallsgenerierte Gegenstände gibt es auch nicht mehr. Ist der Spielstand bereits davon betroffen, ist er nicht mehr zu retten.
Da der Bug erst gestern (Ostersonntag) bekannt wurde, gab es bisher keine Stellungsname seitens Bethesda. Aus diesem Grund hat die US-Community bereits ein Bugfix erstellt. Der Patch macht den Bug ungefährlich, da der Script auf einem NPC läuft und mit dem Hotfix auch nur in der Nähe des NPC ausgeführt wird (Niemand steht 100 Spielstunden neben einem NPC...).

Wir raten JEDEM, der Shivering Isles installiert hat den Patch zu installieren da das Spiel sonst unspielbar wird. Ist der Spielstand bereits davon betroffen, oder kurz davor die maximale FormID zu erreichen ist er nicht mehr zu retten. In dem Fall muss ein neues Spiel begonnen werden.

Bisher ist noch nicht bekannt, ob der Fehler auch bei der XBox Version auftaucht, was aber sehr wahrscheinlich ist. XBox-Spieler bleibt allerdings nichts anderes übrig, als auf Hilfe von Bethesda zu warten.

Quelle: http://#/a>


Toll, oder?

Walez
offline

Weiter gehts

Gestern kam ich dazu, mir "American Hustle" anzuschauen - für die Berliner Kinogänger möchte ich kurz den Hinweis aussprechen "meidet Kino 2 in der Passage (Karl Marx Str)". Durchaus mit baulichen Charme, sind die Sitze nicht mehr als stoffüberzogene Holzbänke - mir tat nach den 2h18min alles weh bzw wusste ich am Ende nicht mehr, wie ich sitzen soll Das Bild selbst (wenn auch klein) und der Ton gefielen mir jedoch, weshalb ich auch nicht von diesem Kino abraten möchte...

Nun zu "American Hustle"...oh mein Gott, was ist mit Christian Bale passiert. Diese Mimik, dieses Rollenspiel, ich habe seine Schauspielkunst wunderbar abgefeiert, er war großartig, doch in den Nebenrollen nicht minder schlecht die liebreizende Jennifer Lawrence (das Gesicht einer Göttin) und Bradley Cooper bzw die brünette Lady, deren Name mir leider entfallen ist. Die knapp über 2 Stunden waren kurzweilige Unterhaltung, mit ein, zwei Längen, gerade Bradley Cooper war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.

9 von 10 gelungenen Scheck******ereien (beep)

Bisher war es ein großartiges Kinojahr und nach Wolf of Wallstreet, American Hustle, Stromberg und 300 geht es heute in Non-Stop

Walez
offline

(Threadstarter)
Hi,

eigentlich nichts neues an der Xbox 360 - "Front" (Enchanted Arms langweilt bis dato nicht & Crackdown begeistert immernoch ).

Hätte aber mal 1,2 Fragen:

1.) Weiß einer von euch, wann der "Crackdown"-Patch erscheinen soll bzw, was dieser beinhaltet. U.a. soll man wohl die letzten Achivments freischalten können (was immer das auch heißen mag).

2.) Gestern ist auf Xbox-Live-Arcade das gar merkwürdige Spiel "Alien Hominid" erschienen. Hat es sich jemand schon heruntergeladen, worum geht es dort, wie sieht es aus...über ein wenig Feedback wäre ich dankbar. Auf der xbox.com Seite steht, das es ein Klassiker wäre (keine Infos zum Spielinhalt), doch die Bilder (Comicstyle) sahen ehr nach anno 2000 aus.

3.) Ein VÖ-Termin von "Mass Effect" gibt es derzeit noch nicht oder?

nice week, Walez

xbrtll
offline

Passt zwar wieder nicht ganz zum Titel des Themas, aber: Numb3rs bekommt von mir 10/10.

Zuletzt gesehen im Sinne von jetzt endlich (oder vielmehr leider...) mal alle Episoden durch.

Scheint aber keine komplette Veröffentlichung auf deutsch zu geben. Zwar würde ich ohnehin auf Englisch schauen, aber wär' schon nett, wenn auch deutsch mit dabei wäre.

Walez
offline

Während mir Prometheus, trotz des teilweise dummen Verhaltens der Wissenschaftler, noch ziemlich gut gefallen hatte und ich einem halbwegs soliden Si-Fi durchaus was abgewinnen kann, habe ich heute meine bisherige Kinoenttäuschung des Jahres gesehen

Total Recall (2012)

Der Einstand war schonmal "superb", denn statt der "normalen" 6 Euro am Kinodienstag (Parkett+ohne Überlänge), wollten sie 6,50 haben (Cinestar Cubix - war das letztemal, das ich in dieses Dreckskino gegangen bin). Erstaunt fragte ich nach, wie diese Differenz von 50 Cent zustande käme, man sich vorab darüber auch nicht informieren konnte, das es eventuell teurer wird. Die Begründung, nachdem der Verkäufer an der Kasse ein wenig auf seinem Handy googelte (lol?), "Cinestar würde für besonders sehenswerte Filme jetzt immer einen Aufschlag von 50 Cent verlangen, da Hollywoodfilme auch nicht preiswerter werden würde..." Meines Erachtens pure Willkür, die ich nicht unterstützen werden, da Kinobesuche an sich schon kein preiswertes Vergnügen sind, auch wenn ich gerne meine 10-12 Euro für das Event Cinema am Potsdamer Platz bezahle, weil dort für mich das Preis-LEISTUNG-Verhältnis stimmt (Sitze, Bild, Sound, alles perfekt). Na egal, wollte nicht weiter rumdiskutieren, da ich den Film nicht alleine sah...

...dann ging es los. Der Sound war zwar laut, doch die Stimmen piepsig, brachiale Verfolgungsjagden in keinster Weise druckvoll (null Bass) und die Synchronisationsstimmen von Biel und einigen Nebendarstellern erbärmlich, wobei hierfür das Kino natürlich nichts konnte. Und das Bild? Verschwommen und zu dunkel im Detail, fast wie ein 3D Film, nur ohne Brille...

...nach einer knappen Stunde dann hatte ich eigentlich genug von dem Film, seiner dauerhaften Glückskeksphilosophie, der inhaltslosen Storyline und den belanglosen Actionsequenzen. Alleine die Kulisse wusste zu überzeugen, bot ein paar nette Locations. Dafür gibt es am Ende 3 von 10 was auch immer...

Walez
offline

(Threadstarter)
Die Tage erscheint doch der "Nicht-Ego-Shooter" ** "Gears of War". Hat schon jemand im Netz Feedback dazu/darüber gelesen? In den Foren, oder auf Internet-Videospiele-Seiten? ...in den USA ist es schon seit letzter Woche erhältlich.

dweezzu
offline

Beim VGA-Kabel gibts aber auch wohl günstigere von anderen Herstellern, ohne dass die Qualität nachlassen soll (selbst nicht getestet).

Wenn du von den drei Spielen jetzt eh nur Oblivion spielst, wärst du so doch eig. besser davon gekommen, oder? ->
Xbox Premium (Wolfsoft) 355,- Euro + Oblivion (Saturn) 25,- Euro+ Test Drive Unlimited (überall?!) 55,- Euro = 435,-

Aber ich sehe schon, dass du über TDUs Miniruckler meckern wirst (verständlich) und die Grafik dich nicht umhauen wird (dito).
Spielspaß ist aber auf jeden Fall einiger vorhanden.

Diese Tonaussetzer während der Firmenlogos habe ich auch...ist das eine Macke der aktuellen Geräte?
Da die Videos im Spiel selbst fehlerlos laufen, war mir das egal..aber etwas beunruhigend ist es doch.

Toorch
offline

Die Beschissenheit der Dinge

Flämischer Film von 2009, stand in der Videothek unter "Neuheiten"...

Erzählt wird rückblickend die Jugend von Gunther Strobbe (aus der Ich-Perspektive), der in den 80ern in einem heruntergekommenen belgischen Kaff von seinem alkoholabhängigen Vater, dessen ebenfalls saufenden Brüdern und deren Mutter großgezogen wird. Zu seiner eigenen Mutter hat Gunther keinen Kontakt. Die zweite Ebene des Films spielt in der Gegenwart, Gunther ist mittlerweile Schriftsteller.

Der Film hat einige düstere und schonungslose sowie einige lustige Momente, und auch einige ekelige. Er wirkt insgesamt sehr stimmig. Was mir gefällt ist, dass kantige Charaktere entwickelt wurden, die nicht unbedingt sympathisch, aber dafür sehr glaubhaft rüberkommen.

7 von 10 Promille

Trailer:

Geändert von Toorch (22.08.2012 um 12:33 Uhr)

Jizzle 1
offline

Der Hobbit hat meiner Meinung nach wenig mit der Herr der Ringe Trilogie zu tun. Also, vom "Feeling" und der Umsetzung des Filmes her. Naja, ist Geschmacksache, schätze ich.

Mein letzter Film: Men in Black III
Kann man bedenkenlos anschauen, wenn einem bereits die Vorgänger gefallen haben. Eigentlich könnte man auch gerne noch ein paar weitere MIB Filme produzieren, finde ich. Ist einfach ein cooles Setting.

mfg J

urmel511
offline

Zitat von 1nasty:
kann man das software branding auch wieder löschen?
Bei SE Handys ist das eigentlich kein Problem. Kenne jetzt halt nur SE Handys, da ich die selbst nutze und das Software Branding dort auch schon erfolgreich gegen die Original Software getauscht habe.

Ist aber im mit Vorsicht zu machen, da dies auch ein Eingriff in die Firmware des Handys mit sich zieht und bei falscher Anwendung das Handy auch geschrottet werden kann.
Und auch abhängig davon welche CID das SE Handy hat, da es dann entweder super einfache Programme gibt oder wie leider in meinem Fall doch etwas komplizierter ... aber ordentlich in das Thema einlesen, dann klappt das

Walez
offline

Zitat von Thor Branke:
Dein Neonlicht hat mein Kerzenflämmchen damit gelöscht.

Wat denn für'n Neonlicht ?

Der kanadische Filmmarkt ist mir kaum ein Begriff, Orphan Black, als Eigengewächs, ist eine ganz nette Serie, ansonsten fiele mir kaum etwas ein, was rein kanadisch wäre. "Sanctuary" geht so, "Haven" und "Rockie Blue" bisher noch nicht gesehen, sollen aber ziemlich gut sein. Ansonsten findest du natürlich in vielen bekannten Serien als "Co-Produktionsland Kanada", wo eben viele große US TV-Sender aus den schon erwähnten Kostengründen drehen und produzieren lassen.

PS: Wayward Pines (gucken gucken gucken)

Walez
offline

(Threadstarter)
Begeisterung pur!! Und @Ash, wieviel Ki..s (böses Wort, im Rahmen der Ki..erspieldebatte verzichte ich auf eine vollständige Nennung ) fehlen dir noch zur Vollendung und Krönung zum 1000-Punkte Hero?

Mich fesselt derzeit "immernoch" Rainbow Six:Vegas. Doch auch hier werde ich keine 800 Punkte in neue Maps investieren - sollte erstmal die "alten" bis zum erbrechen spielen. Behalte mir lieber die Punkte für "Ikaruga" auf - hoffentlich erscheint es bald. Im Moment schütten sie ja ziemlich viele Arcade-Games über die User aus. Wie fandet/findet ihr eigentlich "Pinball".

Noch knapp eine Woche ---> "Two Worlds" Las gerade kurz in ein PC-Spiele-Mag rein (Vorabtest von "TW") ...fanden auch viel Lob, sprachen aber auch von enormen Balancing- und Quest-Problemen. Der Einstieg (die Anfangsquests) sollen sehr schwer sein. Die Optik soll im allgemeinen sehr gut sein, nur bei den Charas hätte man sich "DEUTLICH" mehr Mühe geben können. Naja mal sehen, ich hole es mir auf jedenfall...

NBforStudent, welcome to the club...ich empfehle dir ausnahmsweise mal kein Spiel, weil es mittlerweile zuviele Top-Titel gibt

Gottseidank, morgen ist Freitag. Obwohl die Arbeitswoche nur 3 Tage lang ist, kommt sie einen länger als sonst vor...Ciao

881799
offline

@ walez: Wenn du Ridge Racer kauften solltest, wäre es schön wenn einen kures Feedback geben könntest, wie der Titel ist. DOA ist grafisch sehr schön, spielerisch voll auf der Höhe wenn auch etwas schwer. Wer sich auf der XBOX prügeln will kommt momentan an DOA nicht vorbei.
hallo ihr scoreaholics, habt ihr wieder schön achievements unlocked
ich fand den von bibliothomas im xbox360 blog verlinkten kommentar zum gamerscore einfach zu schön und man ertappt sich dabei wirklich selbst. wobei ich mir kaum vorstellen kann auch nur annährend an für mich utopisch wirkende 30 bis 40 tausend, wie doch einige die ich über xboxlive traf hatten, in den nächsten jahren heranzukommen.
in diesem sinne, ich freue mich schon auf meinen 1500 post - vielleicht gibts ja einen erfolg

GTJ

Walez
offline

(Threadstarter)
Ich kanns nicht fassen (nein, nicht das hier seit Tagen niemand was reingeschrieben hat ), ich bin Killerspiel süchtig...

Guten Morgen (soweit ein Montag Morgen gut sein kann),

in den letzten Tagen habe ich mich ein wenig mehr mit der Terroristenjagd von Rainbow Six:Vegas "beschäftigt" und festgestellt, das dieser Modus einfach fantastisch ist. Mit bis zu 4 Compadres - 3 sollten es mindestens sein, auf Gegnerzahl niedrig und dem Schwierigkeitsgrad "Normal" wird es auch da zu 2. ziemlich eng, da man sich gegenseitig decken muss, es aber teilweise zuviele Zugänge gibt und die Gegner (sehr gute KI) dich einkreisen (LUV Campus könnte man schaffen) - ist es einfach nur geil. Hier sollte man gleich auf Realistisch stellen (man bekommt auch mehr Punkte), da das die Spannung ungemein anhebt. Wenn man stirbt, wird man nicht respawnt, fiebert jedoch mit seinen Chummas mit, da man hier auch Punkte gutgeschrieben bekommt. Ansonsten sind die Maps sehr abwechslungreich und teilweise richtig "böse" verwinkelt - aber, ich habe es letzte Woche endlich geschafft, die Boxen meiner Surround-Anlage im Raum zu verteilen und das Spielerlebnis hievte mich auf eine neue Stufe *g*. Wenn man früher hörte, wie sich eine Tür öffnete, guckte man sich hecktisch im Raum um, nun kann ich mit Bestimmtheit sagen, woher das Geräusch kommt und mich direkt in die Richtung orientieren...goil. Bei 7 Boxen (2 von oben ), würde man auch hören, wie sie sich von oben abseilen - aber die Richtung stimmt auch hier. Genau das gleiche bei den Einschlägen...schießt jemand von hinten, von vorne, seitlich - man reagiert definitiv ein Tick schneller, als wenn man darauf wartet, das ein Einschlag auf dem Bildschirm auftaucht...hätte ich das nur früher gewusst, dann wären die Boxen schon längst im Raum verteilt gewesen.
Auch wenn ich von der "Terroristenjagd" begeistert bin, kann ich Capture the Flag oder Deathmatch immernoch nichts abgewinnen und werde es nie. Für mich sind es zwei paar Schuhe, mit Freunden (im Real Live sind es mittlerweile 6, die eine Xbox haben und es werden mehr lol) gegen NPC's vorzugehen (die nicht cheaten, sich aber schön taktisch, doch auch manchmal dumm verhalten) oder gegen andere, echte Menschen. Die Spiel-Modies werden immer ausgefeilter und einen Coop gibt es nun in fast jedem Spiel...Terroristenjagd ist eine neue Stufe - okay, wahrscheinlich nicht, da man schon immer gegen Bots kämpfen konnte. Mir gefallen die Bots in "RS:V" aber um einiges mehr, als damals in Perfect Dark Zero, wo man fehlende Intelligenz mit schnellerer Bewegung ausglich...war das Schei**e...diese Hektik.
Ich kanns absolut empfehlen - das es wirklich fun macht, bemerkte ich gestern Abend daran, das ich gegen 21.30 Uhr rein bin, gegen 23.30 raus wollte und meine 360 um 1 Uhr runterfuhr. 1 Rang noch, müsste gleich aufsteigen ...und so weiter... Am Samstag hatten wir die Mädels in die Disco geschickt, während wir ca. 4-5 Stunden (22Uhr-3Uhr) durch die Maps jagten...oh man.


@Farbentaub: Was, kein PES 6 mehr? Gefällt es dir denn? Und hey, kritische Zwischentöne ignoriere ich meistens, doch manchmal nehme ich sie auch zur "Kenntnis" .
Hmm, das möchte ich gerne korregieren...
Jo, Bugs sind zur Genüge vorhanden. Abstürze, etliche Übersetzungsfehler, hier und da Scriptfehler, die es unmöglich machen, ein Quest sauber zu beenden oder gar anzufangen und ganz aktuell; fBomb Zumindest die Scriptfehler wurden - soweit ich das beurteilen kann - fast ausgemerzt.
Haben wir dasselbe Spiel gespielt? Bei den Übersetzungsfehlern gebe ich dir recht, auch wenn ich das nicht so kritisch sehe, aber wo bitteschön sollen die "Questfehler (beenden, anfangen) gewesen sein? Ich habe über 200 Quest gelöst und bei keiner ein Problem gehabt - alles lief sauber. 2-3x *und das ist jetzt nicht untertrieben*, war der Text bei einer Antwort in english oder er lief sehr schnell durch - bei der Größe des Spiels, aus meiner Sicht, verzeihlich...(?=))

@Daywalker: ich werd´s mir morgen noch vorbestellen...ich weiß nur noch nicht, ob die normale oder die Collector´s Edition.

Ich warte erst auf 1-2 Testberichte - habs im Moment eh nicht so mit Neueinkäufe.

Achja - Guitar Hero 2 klappt nun immer besser. Gestern habe ich doch tatsächlich auf anhieb meinen ersten Song zu 100% richtig gespielt. Bin zwar immer, noch auf Karriere-Leicht, doch die nachfolgenden Songs spielen sich jetzt locker und easy runter. Die 3-Tasten-Combo ist nun ins Blut übergegangen. Schade, bei einem Song bin ich knapp an der 100.000 Punkte-Marke vorbeigeschrammt. Ist wirklich ein Game, das man tagelang nicht anfässt, doch zwischendurch bekommt man immer wieder Lust darauf und spielt 3-4 Songs - danach sind die Hände eh verkrampft.

Allright, sehr viel Text, hoffe ein-zwei Sachen waren wissenswert, eine schöne Woche. Bye

Walez
offline

(Threadstarter)
Sehe ich auch so TB. Man merkt auch, das die User langsam des Themas überdrüssig und müde werden. Aber () nicht nur die User - auch Beckstein resigniert langsam, nachdem er erst vor kurzem mal wieder mit seinem Verbotswahn im Bundestag gescheitert ist. Auch Beckstein wird es langsam lernen, das tumbes draufhauen nicht immer als Lösung herhalten kann.