Login / Registrieren
Willkommen im Datensicherung & Datenrettung Forum

TheDaywalker
offline

Und, "Ninty Nine Nights", wie wars? Hab in diversen Test und Foren gelesen, das es sehr eintönig sein soll?
mir gefällt es ziemlich gut! Ist zwar wegen der von dir angesprochenen Eintönigkeit kein Top-Spiel, aber Spaß hat es bisher viel gemacht und die 30€, die man jetzt dafür zahlt, gehen voll in Ordnung. Man muss sich aber bewusst sein, dass es ein sehr einfach gehaltenes Hack´n´Slay ist. Einfach in die Gegnerhorde springen und Dauerfeuer auf X + Y...mehr nicht...könntest dabei auch in die Küche gehen und dir einen Kaffee holen...oder auf Toilette gehen, einfach immer schön weiter auf X + Y hämmern, dann kann nichts schief gehen. (ist natürlich leicht übertrieben dargestellt...) Hier sind dann aber die Grafikeffekte einfach Spitze und den Combo-Zähler erst auf 500...dann 1000...dann 2000 hoch zu bringen, macht Spaß. Auch grandios sind die Horden...die hunderte Gegner, die gleichzeitig auf einen einstürmen und die man dann, dank aufgeladener "Special-Leiste", mit grandiosen Moves niedermetzelt. Hinzu kommt die klasse Präsentation mit toll gemachten Zwischensequenzen, guter Musik + Soundeffekten. Die Grafik ist zweigeteilt. Die Charaktere und die Lichteffekte sehen toll aus, die Umgebungsgrafik aber nicht so. Hinzu kommt eine schwache Weitsicht und ein bescheidener Unschärfeeffekt in der Ferne.

Ein großes Manko wird für viele der Schwierigkeitsgrad und die Abwesenheit von Checkpoints sein. Egal wo man in einem Level stirbt, man muss das Level immer von vorne beginnen. Besonders ärgerlich ist das, wenn man schon so ne dreiviertel Stunde unterwegs ist und dann beim Bossgegner des Levels stirbt. Wenn man einen Gegner partout nicht schafft, gibt es die Möglichkeit ältere Level erneut zu spielen und sich damit aufzuleveln. So soll alles gut schaffbar sein.

Der Umfang des Spiels geht in Ordnung....für 30€. Es gibt 6(?) spielbare Charaktere, mit denen es gilt, jeweils eine kurze Kampagne zu spielen. Die Story + Level unterscheiden sich von Charakter zu Charakter, es gibt aber auch Überschneidungen.

Wie geschrieben, mir macht das Spiel bisher viel Spaß. Ich bin aber auch erst beim ersten Charakter. Mal sehen, wie es aussieht, wenn ich beim 3. oder 4. bin.

Number
offline

@Walez

Ich hoffe, daß wir vor 08/15-Portierungen vom PC auf die 360 verschont bleiben, einschliesslich der PC-Bugs.

Sonic, hm. Die Demo sah gut aus, aber das war es dann auch. Die Spielbarkeit hat im Gegensatz zu den Dreamcastteilen noch abgenommen, da die Kamera noch mehr rummurkst und man meist rein gar nichts mehr sieht. Möchte ich ehrlich gesagt weder zum Vollpreis, noch als Budgetspiel haben.

P.S.: Was bei Kameo cool ist, daß man auch nach bestandenem Endkampf noch weiter spielen kann, um restliche Aufgaben zu erledigen, bestimmte Stellen noch mal zu spielen etc.

Walez
offline

(Threadstarter)
Yep, sehe ich auch so. Dann lieber Bereiche, die man vorerst nicht betreten darf, worauf man sich aber später umso mehr freut, wenn man den Charakter fleissig aufgelevelt hat. Ist nun mal so, wenn man (noch) keine Erfahrung hat, sollte man sich nicht mit einen Drachen oder Orkkönig anlegen...Punkt! Jetzt frage ich mich nur, warum mich "Oblivion" solange gefangen hielt. Just kidding, ist ein Top-Game, welches in fast allen Bereichen überzeugte (Story, Optik, Aufleveln) - nur finde ich, das einige manchmal zuviel rummeckern *pfeif, Namen werden nicht genannt *.

Apropos Name ---> @Farbentaub, greife bitte mal Sheogorath an! Speicher aber vorher ab. Witzige Sequenz... Hast du eigentlich noch was zur fbomb gelesen? Ist dieser Bug jetzt weggepatcht worden? Und hey, mach mir keine Angst mit der Aussage, "mit dem Alter lässt das Reaktionsvermögen nach", denn ich will "GH 2" irgendwann auf schwer schaffen...bin aber noch bei "Easy"

Nochmal kurz "Two Worlds" - wenn möglich, die "Royal Edt." kaufen (leider muss man bei Special Editionen immer zwei-drei Monate im voraus bescheid sagen/bestellen), da diese nur 5 Euro mehr kostet, jedoch einiges an Extra bietet!
Gleiches gilt übrigens auch für "Forza 2" - die Extras lohnen wirklich und sind 5 Euro mehr einfach wert. Zum Beispiel zusätzliche Autos, die man später auf Xbox-Live für viele Points kaufen darf.

Thunder_Burn
offline

Wie wir immer und immer wieder feststellen, ist das alles reine Geschmackssache
Selbstverständlich, sonst wär´s für die Spieleindustrie aber auch zu leicht.
Ich halte HL für einen recht abwechlungsreich gemachten Shooter. Allerdings hätte man die Physik Engine ein wenig mehr einbinden können. Aber das was man daraus gemacht hat, ist schon nicht schlecht.
......fast vergessen, "Mass Effect" soll erst im Herbst erscheinen.

ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich mir einen beta code für "Halo 3" holen soll, amazon bietet es ja noch über pre order an, allerdings habe ich mit meinen derzeitigen spielen noch mehr als genug zu tun.
GoW sollte eigentlich bis zum release von "Forza 2" durch sein, kann ich knicken , egal.

Panjanja
offline

Zitat von Wayne09:
Ich war heute in Die Unfassbaren/Now You See Me:
Der Film hat mir gut gefallen, da es einfach auch was ganz neues war und ich habe selten einen Film gesehen, bei dem die Story so unvorhersehbar verlaufen ist!
Sowas liebe ich ja in Filmen! Muss ich mir ansehen!

Letzter Film den ich gesehen habe: Project X. Gebe 2 von 5 Sternen. War Chaos pur, ein bisschen witzig war das Ende. Das war zum Glück nicht allzu viel Drama. Kann man sich anschauen, aber man verpasst gar nichts wenn man den Film nicht gesehen hat.

Walez
offline

(Threadstarter)
EA ist trotzdem schuld. Hätten die mitgemacht, wäre es besser geworden.


Richtig "geil" fand ich es (1x erschossen worden), das der Rücksetzpunkt direkt zwischen ein paar MG-Stellungen lag...hmm...okay. Ist es wirklich so, das die MG-Geschütze ständig neu bemannt werden? Ich hatte welche ausgeschaltet und dann war für ein paar Sekunden (20-30 sec) Gefechtspause. Dein Compadre rennt die ganze Zeit hin & her und "macht irgendwelche Dinge". Wie gesagt, nachdem ein paar Sekunden Ruhe war, habe ich meine Augen zu gemacht und bin durch. Ich glaube auch nicht, das "Easy" unbedingt leichter ist (wobei mein "Söldner"-Kumpel sich fragte, wieso er nicht "Normal" spielt, da hier viel weniger los wäre lol). Man kann 1-2x mehr getroffen werden und die Gegner fallen leichter um, doch am Kreuzfeuer der MG-Stellungen dürfte sich nichts ändern (?).

TheDaywalker
offline

Häh? Wenn ich nicht zu Hause bin, kriege ich sofort eine orange Karte in den Briefkasten gesteckt oder der Zusteller versucht sogar, es bei den Nachbarn abzugeben.
nur blöd, dass der Paketbote nicht an unsere Briefkästen kommt, so kann er mir auch keine Karte reinschmeißen. Und da meine Nachbarn außnahmslos arbeitstätig sind, kann ich meine Nachbarn als Paketannahme auch vergessen. Das ist ja aber auch kein Problem, da kann ja die Post nichts für. Aber wenn ich dann erst 2 oder sogar 3 Tage später die Karte bekomme und damit ein Spiel erst nach dem Wochenende bekomme, ärgert mich das.

Und nein, ich möchte nicht, dass die Post rund um die Uhr auf hat. Ich bin sogar stark gegen die totale Freistellung der Öffnungszeiten und der Sonntag sollte, wenn´s nach mir ginge, auch in 100 Jahren noch Tabu für den Einzelhandel sein. Aber 18 Uhr ist halt meiner Meinung nicht mehr zeitgemäß, auch wenn du das für Blödsinn hältst.

Aber jetzt hat Packstation in der Nähe aufgemacht und mir sind die arbeitnehmerunfreundlichen ( ) Öffnungszeiten egal...nur blöd, wenn sich dann die Post mit der Lieferung Zeit lässt.

Aber ich wollte ja noch etwas zum Thema schreiben.
Ich habe "Lost Planet" noch ein wenig weiter gespielt. Der Schwierigkeitsgrad ist wirklich happig. Hätte ich das am Anfang gewusst, hätte ich den leichten Schwierigkeitsgrad genommen.

Unglaublich gut sind die Endbosse geworden. Riesige Viecher mit tollen Designs. Allerdings haben die alle Attacken drauf, die nicht mehr feierlich sind. Wenn ich 50% der Lebensenergie bei einem Treffer verliere, steigt meine Motivation nicht wirklich...ja ich weiß, dann soll ich mich einfach nicht treffen lassen.
Bei den Bosskämpfen zeigt sich für mich auch, wie dämlich das Zeitlimit hier gewählt ist. Ich habe beim 25. Versuch eines dieser Viecher erledigt...aber der Abspann kam und kam nicht, und so bin ich dann doch noch gestorben. 5 Sekunden mehr Zeit und ich hätte es geschafft.

Im Übringen muss ich bei einigen Gegnern direkt an "Starship Troopers" denken.

Walez
offline

(Threadstarter)
Table Tennis habe ich mir jetzt "gekniffen", ohne wirklich Spielmodies, kann man es sich höchstens mal ausleihen oder abwarten, bis der Preis auf unter 30 Euro fällt.

Was macht eigentlich Microsoft im Moment? Ende Mai sollte ein Update kommen (6faches herunterladen von Inhalten und trotzdem Zocken können). Die Xbox-Liste wurde immernoch nicht aktualisiert und der Arcadebereich wartet schon seit Wochen auf eine Auffrischung. Wobei, wenn zum Beispiel "Street Fighter" so aussehen soll (verpixelt, wie das Original, ohne HD-Auflösung), wie ich es im ign-Report gesehen habe, kann ich gut und gerne darauf verzichten. MS soll endlich mal in die Pötte kommen! Hoffentlich verpaßt man "Sonic" eine edlere Optik, denn das würde mich schon reizen....

soyo
offline

Hi
Zitat von Snowhawk:
300 - Rise of an Empire
Würdiger Nachfolger von 300 welche auch in die erste Story reinfliesst.
Mit Schiffen ists auch mal was Neues
Na dann warte mal auf Teil 3.
Da soll es nehmlich um die Seeschlacht von Salamis gehen .
So laut Frank Miller (dem Comic Buch Author)

MfG soyo
Geändert von soyo (21.03.2014 um 19:53 Uhr)

dweezzu
offline

Hehe...jaja....dieses scheiß Wasserviech. Aber gerade durch solche Situationen (auch in anderen Spielen) denke ich ja immer wieder, dass ich bestimmt kein übermäßig guter Spieler bin. Und ich spiele auch nicht so viel wie ich darüber rede oder lese. Somit kann ich mir auf "Lässig" auch keine Momente vorstellen, an denen man wirklich länger festhängt.

Ich hatte mich mit einem Kumpel auf "Lässig" auf KOR-Marken-Suche begeben und die Gegner hatten so mies getroffen, dass unsere meistgenutzte Waffe wohl die Säge war. Allerdings hatte ich da auch vorher schon einmal auf "Hardcore" gespielt und war wohl einigermaßen im Spiel drin.

Naja, seis drum. Hauptsache jeder von uns hat seinen Spaß gehabt.

Toorch
offline

Zitat von Toorch:
Als nächstes auf meiner Liste: Cheyenne mit Sean Penn - da bin ich echt mal gespannt
Den habe ich mittlerweile auch gesehen und kann ihn nur empfehlen. Sean Penn mit sehr überzeugendem Spiel in seiner wohl skurrilsten Rolle.

Man muss sich zunächst erst mal an den Hauptcharakter gewöhnen, aber nach und nach zieht einen der Film immer weiter in seine Aura. Es folgen viele lustige, schöne und traurige Momente. Eine tolle Mischung aus Heiterkeit und Ernsthaftigkeit, sehr ruhig erzählt, umrandet von der besonderen Sicht auf die Welt eines nur auf den ersten Blick abgehalfterten Ex-Rockstars.

Zudem ist die Musik durchweg klasse!

9 von 10 Reisen zu sich selbt

Trailer:

Walez
offline

(Threadstarter)
Was für ein moralisches Dilemma Ich habe an die Gamerscore-Punkte gedacht und mich fröhlich durch Oblivion gemordet und gestohlen.*g* Yep, das Spiel war wirklich großartig, aber das beste bleibt zumindest für mich ... GTA San Andreas. Danach kommt auch schon "Oblivion", "Deus Ex 1", "Beyond Good n Evil" und derzeit "Fight Night 3". FN 3 ist so intuitiv, das es immer wieder Spaß macht, eine Runde einzulegen...und dann bleibt man mindestens eine Stunde am Fernseher hängen.

Auf jeden Fall verpasst man einiges, wenn man tugendhafterweise auf die Quest der Diebesgilde und Dunklen Bruderschaft "verzichtet". Empfehlen kann ich auch die Quest der Daedra-Shrine, nur sind sie manchmal etwas schwer zu finden.
Im Moment spiele ich es nicht mehr, aber wenn hier jemand einen Lösungsvorschlag für die Quest "Der Sammler" reinposten kann. Ich weiß nicht, wo sich die Artefakte befinden sollen...dieser Handlungsstrang hätte mich noch interessiert...

NHL 2K6 und Fifa WM 2006 sind ganz "nett". Bei NHL 2K6 hätte ich zugern gewusst, warum die PAL-Umsetzung solange gedauert hat?! Fifa WM 2006 ist um einiges besser (spielerisch), als sein Vorgänger...hier muss man keine Abstriche in der Steuerung und Modus hinnehmen.

Xbox-Live: Derzeit lohnt es sich, mal jeden Tag reinzuschauen. Da im Moment die E3 stattfindet, gibt es wohl tagtäglich neue Demos und Trailers. Gestern wurde zum Beispiel eine Test Drive Demo Online gestellt. Demnächst soll wohl Street Figher in den Arcadebereich aufgenommen werden...okay, soviel dazu...bye

Number
offline

Nochmal gesondertes Posting zu Oblivion:

Der höhere Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu Morrowind wäre nicht weiter schlimm, gäbe es auch noch (wirksame) Heiltränke in der gleichen Anzahl, jedoch sind auch die recht selten geworden. Mit dem Geld kann man auch kaum was anfangen, bis auf den Hauskauf, denn gute Rüstungsteile kann man bei den Händlern auch nicht mehr erwerben. Alles in allem finde ich das gesamte Balancing ziemlich daneben und erst mit heruntergedrehtem Schwierigkeitsgrad wird es besser, ändert aber an den Mängeln nichts.

Bugs sind so zahlreich, daß man die eigentlich nicht groß suchen muss. Das reicht von diversen Tagebucheinträgen, die nicht übersetzt wurden, leeren Karten (was auch bekannt ist) in einigen Quests usw.

Mir scheint auch, daß man durch den vorab höheren Schwierigkeitsgrad den fehlenden Umfang der Hauptquest kaschieren wollte, obwohl das Game ansonsten in jedem Punkt eigentlich mainstreamfreundlicher geworden ist.

Thor Branke
offline

Zitat von Schalker:
Schade fand ich es auf jeden Fall, dass sich der Film nicht so nahe an die Romanvorlage hält, wie es bei der erwähnten Trilogie der Fall war.
Na ja, wenn man drei Filme aus so einem schmalen Büchlein machen möchte, braucht es eben auch die Vorgeschichten aus dem Silmarillion und Nachrichten aus Mittelerde.

Am schwierigsten ist eben, dass man die Entwicklung einiger HDR-Charaktere aus der Trilogie vergessen kann, denn die waren zu Zeiten von "Der Hobbit" eben noch ganz anders drauf. Es ist schließlich eine Sache, ein paar Zwergen zu ihrem Gold zu verhelfen, eine ganz andere, Sauron auszulöschen. Mal schauen, ob ein Gandalf das Abenteuer in etwa als der Charakter abschließt, der zu Beginn im HDR mit dem Feuerwerk auf dem Wagen ins Auenland kutschiert.

Number
offline

@Walez

So sehe ich das mit HL" auch. Die großartige und spannende Story des 1. Teils wurde leider nicht erreicht. Ab und an ein paar Infofetzen, kurze Dialoge, aber ausgefeilte Story kann man das beim besten Willen nicht nennen. Gerade die war es aber imho, die HL1 so einzigartig gemacht hatte.

Walez
offline

Zitat von Thor Branke:
Ich fürchte bloß, der Film wird es bei all denen schwer haben, die Mad Max einst im Original erlebten.

Tja, wer nicht über den Tellerrand schauen mag, selber Schuld - zu seinem Filmglück wird ja niemand gezwungen Ich persönlich halte Teil 1 für überbewertet (hatte ihn erst kürzlich mal wieder gesehen), doch Teil 2 war großes Kino...damals...

Mad Max Fury Road ist in allen Belangen ein visuelles Feuerwerk, berauschend für die Sinne und mit etwas Fantasie findet man auch kryptisch versteckte gesellschaftskritische Aspekte. Inwiefern das vom 70ig jährigen George Miller beabsichtigt war, keine Ahnung, aber sie sind da.

affe0815
offline

wenn auf dem Handy am Gehäuse kein MarkenLogo steht....
bzw. im Handy bei der Software!!!



Meine Homepage


********************
Geändert von Dende12345 (04.02.2011 um 14:31 Uhr) Grund: Link entfernt - bitte die Forenrichtlinien beachten!

Toorch
offline

"Blow" mit Johnny Depp, Ray Liotta, Franka Potente und Penlope Cruz.

Der ist zwar schon ziemlich alt, ich hatte ihn auch schon x-mal gesehen, steht auch im heimischen DVD-Regal, aber als ich letzten Sonntag beim Zappen drüber gestolpert bin, hatte mich der Film nach der ersten Szene wieder gepackt.

Die Vater-Sohn-Beziehung ist meiner Meinung nach eine der schönsten Schilderungen der Filmgeschichte, da kamen mir echt wieder die Tränen... Ray Liotta und Johnny Depp sind einfach großartige Schauspieler

Dieser Film hat einfach eine ganz besondere Athmosphäre aus traurig und cool. Es ist keine sensationsheischende Drogendealer-Geschichte mit Krawumm und Doppel-Bumm, sondern mit Sinn und Herz erzählt. Einfach nur top

Meine Wertung: 10 von 10 Kokspäckchen

MfG
Toorch